144Hz Monitor unterstützt nur 120hz, Asus ROG PG278Q?

Der Asus ROG PG278Q ist ein 27-Zoll-Gaming-Monitor mit einer nativen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Allerdings berichten einige Nutzer, dass ihr Monitor nur 120 Hz unterstützt.

Es gibt mehrere mögliche Ursachen für dieses Problem:

  • Kabel: Das verwendete DisplayPort-Kabel muss die erforderliche Bandbreite von mindestens 144 Hz unterstützen.
  • Grafikkarte: Die Grafikkarte muss leistungsstark genug sein, um mindestens 144 Bilder pro Sekunde zu berechnen.
  • Treiber: Die Grafikkartentreiber müssen auf dem neuesten Stand sein.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie ein kompatibles DisplayPort-Kabel verwenden und Ihre Grafikkarte ausreichend leistungsstark ist, können Sie folgende Schritte ausprobieren, um das Problem zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der Grafikkartentreiber installiert haben.
  2. Öffnen Sie die Nvidia-Systemsteuerung oder die AMD Radeon-Software und stellen Sie die Bildwiederholfrequenz auf 144 Hz ein.
  3. Starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn Sie diese Schritte ausprobiert haben und das Problem weiterhin besteht, sollten Sie sich an den Asus-Kundendienst wenden.

Kabel

Das DisplayPort-Kabel ist ein wichtiger Faktor für die Unterstützung von hohen Bildwiederholfrequenzen. Wenn Sie ein billiges oder minderwertiges Kabel verwenden, kann es sein, dass es nicht die erforderliche Bandbreite unterstützt.

Um sicherzustellen, dass Ihr Kabel kompatibel ist, sollten Sie die Spezifikationen des Kabels überprüfen. Das Kabel sollte eine Bandbreite von mindestens 144 Hz unterstützen.

Grafikkarte

Die Grafikkarte ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Unterstützung von hohen Bildwiederholfrequenzen. Wenn Ihre Grafikkarte nicht leistungsstark genug ist, um mindestens 144 Bilder pro Sekunde zu berechnen, wird Ihr Monitor nur 120 Hz unterstützen.

Um zu überprüfen, ob Ihre Grafikkarte ausreichend leistungsstark ist, können Sie Benchmark-Tests durchführen.

Treiber

Auch die Grafikkartentreiber können ein Problem verursachen. Wenn Sie nicht die neueste Version der Treiber installiert haben, kann es sein, dass Ihr Monitor nicht alle Funktionen unterstützt.

Um die neuesten Treiber zu installieren, besuchen Sie die Website des Grafikkartenherstellers und laden Sie die Treiber für Ihr Betriebssystem herunter.

Kontakt zum Kundendienst

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und das Problem weiterhin besteht, sollten Sie sich an den Asus-Kundendienst wenden. Der Kundendienst kann Ihnen weitere Hilfestellung geben oder das Problem möglicherweise direkt beheben.

Leave a Comment