Amd Ryzen 7000 wird heißer und mehr Kraft hungriger

AMD Ryzen 7000-Prozessoren werden im September 2022 veröffentlicht. Zen 4 Architecture entwickelt sich zu einer aufregenden Besetzung von AMD, und die Fans weltweit freuen sich auf weitere Neuigkeiten über die kommenden Prozessoren.

In den letzten Jahren hat sich AMD dank der umfassenden Unterstützung der AM4-Plattform als dominierende Marke für den budgetfreundlichen Gaming-Desktop-Prozessormarkt etabliert. Die Zen 3-Aufstellung wurde im Vergleich zu konkurrierenden Marken sehr gut aufgenommen und für ihre beeindruckende Effizienz gelobt. AMD scheint jedoch einen anderen Ansatz als Zen 4 zu verfolgen.

Die Ryzen 7000-Prozessoren werden mehr, leistungsstärker sein, während sie heißer werden als die früheren Prozessoren von AMD

Amd Ryzen 7000 wird heißer und mehr Kraft hungriger

Die IHS -Dicke von AMD Zen 4 war in der Vergangenheit bereits ein Streitpunkt. Viele haben spekuliert, dass dies zu einem Überhitzungsproblem für Ryzen 7000 -Prozessoren führen könnte.

Darüber hinaus scheint es auch für AMD als problematisch zu sein. High-End-Prozessoren, die auf der Zen 4-Architektur basieren, können bis zu 170 W TDP oder 230 W PPT AMD verbrauchen. Dies ist ein großer Schritt von der 105W TDP oder 142W PPT der Ryzen 9 5950x.

Vielleicht ist das Paket -Power -Tracking hier der besorgniserregendste Aspekt. Die PPT ist die maximale Leistung, die an den Sockel geliefert werden kann und in Zen 4 von 4 bis 230 W. Dies wird wahrscheinlich den leistungsstärksten Zen 4 -Kernen reserviert sein, aber es ist überraschend, dass eine massive Zunahme gegenüber dem Ryzen 9 5950x PPT von 142 W.

Dies bringt uns zurück zu den Thermik für die Ryzen 7000-Besetzung. Bei einem maximalen TDP von 170 W könnten die höheren Prozessoren erheblich mehr Wärme erzeugen. Dies würde auch die Hersteller von Motherboards dazu zwingen, über höhere Kosten von höherer Qualität zu höheren Kosten zu verfügen.

Während die oben genannten Informationen Anlass zur Sorge geben, sollten die niedrigeren und mittleren Kunden von AMD nicht zu besorgt sein. Diese Probleme werden bei den höheren Prozessoren am wichtigsten sein. Verbraucher im High-End-Segment haben Zugang zu besserer Kühl- und Stromversorgungen, sodass die Situation möglicherweise nicht so düster ist, wie sie sich anhört.

Die Ryzen 7000 -Serie soll im September 2022 auf den Markt kommen, und die Hoffnungen für die kommenden Produkte von AMD sind hoch. Angesichts der vorherigen Erfolgsbilanz von AMD erwarten viele, dass sie ihre Versprechen erneut einreichen. Die Zukunft sieht vielversprechend aus, aber die Verbraucher sind zu Recht um Zen 4 besorgt.

Schauen Sie sich mehr Neuigkeiten an:

Leave a Comment