Beste GPU für i9 9900k im Test

Der Intel Core i9-9900K ist einer der beliebtesten Intel-Prozessoren und hat auch nach zwei Jahren Verfügbarkeit noch einen hohen Wert. Er war der erste Mainstream-Prozessor von Intel mit acht Kernen und sechzehn Threads. Zuvor war eine solche Konfiguration nur bei HEDT-Prozessoren zu finden.

Der Intel Core i9-9900K ist ein Octa-Core-Prozessor mit sechzehn Threads und einem Basistakt von 3,6 GHz und einem Turbo-Takt von 5,0 GHz.

Dies macht ihn zu einem der besten Prozessoren für Spiele, und angesichts der Tatsache, dass wir keine signifikante Verbesserung der Leistung der neuesten Intel-Prozessoren gesehen haben, scheint der Intel Core i9-9900K eine der besten Entscheidungen für High-End-Spieler zu sein.

Die beste GPU für den i9-9900K kann einen erheblichen Einfluss auf das Spielerlebnis haben. Auf der anderen Seite hat die Grafikkarte einen erheblichen Einfluss auf die Spieleleistung eines Systems, und der Core i9-9900K kann selbst mit den leistungsstärksten Grafikkarten aller Zeiten problemlos umgehen.

NVIDIA hat kürzlich die Grafikkarten der RTX 3000-Serie vorgestellt, während AMD die Grafikkarten der RX 6000-Serie eingeführt hat. Sowohl AMD als auch NVIDIA arbeiten hart daran, den Nutzern leistungsstarke Lösungen zu bieten, und es scheint, dass NVIDIA in Bezug auf die Gesamtfunktionen und die Leistung einen leichten Vorteil hat.

Gleichzeitig scheint AMD aber ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Außerdem sind NVIDIA-Grafikkarten häufig nicht auf Lager, was auf AMD-Grafikkarten hindeutet. In diesem Artikel werden wir die besten Grafikkarten für den i9 9900K vergleichen, um das gesamte Spielepotenzial dieses Prozessors zu maximieren.

Beste Grafikkarte für i9 9900k

Produkte
RX 6800 XT SAPPHIRE NITRO+
ROG STRIX RTX 2080 Ti von ASUS
RX 6800 SAPPHIRE NITRO+
MSI GeForce RTX 2080 GAMING X TRIO Grafikkarte
Dreifache Verlustleistung XFX Radeon RX 5700 XT
Super Twin Fan ZOTAC Gaming GTX 1660
SAPPHIRE Radeon Pulse RX 5600 XT Grafikkarte

Warten …

warten.... Beste GPU für i9 9900k im Test

Die beste GPU für i9 9900k, die Sie jetzt kaufen können

1- RX 6800 XT SAPPHIRE NITRO+

Beste Grafikkarte für i9 9900K Gaming

GPU für i9 9900k
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
SAPPHIRE | 16 GB VRAM | 1825 MHz Basistakt | 2360 MHz Boosttakt | 350W Leistungsaufnahme | 850W Stromversorgung

SAPPHIRE ist ein guter Hersteller wie ASUS, MSI und andere, aber er stellt nur AMD-Grafikkarten her.

In der Tat sind einige der Designs des Unternehmens sogar besser als die ASUS ROG STRIX-Modelle, wobei die SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 XT ein Beispiel dafür ist.

Sie ist die erste und beste GPU für den i9 9900k. In erster Linie ist das Design dieser Grafikkarte atemberaubend. Diese Grafikkarte strahlt ein Gefühl der Neuartigkeit aus, das wir bei keiner anderen GPU zuvor gesehen haben.

Die Lüfterabdeckung ist in Grau und Silber gehalten, und die großen Lüfter ähneln den TORX-Lüftern von MSI. In der Tat sind diese Lüfter einer der Hauptgründe für die Attraktivität der Grafikkarte.

Das Wort SAPPHIRE ist RGB-beleuchtet, und das neue Logo des Unternehmens auf der Rückseite ist ebenfalls RGB-beleuchtet.

Die Rückwand ist schwarz und silberfarben und hat eine große Aussparung am Ende. Die Höhe der Grafikkarte ist mit 5,3 Zoll größer als die einer Standard-Grafikkarte, und ihre Länge beträgt 12,2 Zoll.

Damit ist sie auch eine der längsten Grafikkarten der Welt; eine gute Arbeit des Unternehmens, auch wenn sie möglicherweise nicht in kleine Gehäuse passt. Die technischen Daten der Grafikkarte sind ziemlich faszinierend.

Mit 4608 Shading Units, 288 Texture Mapping Units und 128 Render Output Units ist sie die beste Gaming-GPU für den i9 9900k. Insgesamt gibt es 72 Recheneinheiten, wobei jede CU aus 64 Schattierungseinheiten besteht.

Darüber hinaus hat jede CU einen einzelnen RT-Kern, so dass die Grafikkarte insgesamt 72 RT-Kerne hat. Der Basistakt der GPU liegt bei 1925 MHz, der Boost-Takt bei 2360 MHz.

Der Speicher der Grafikkarte ist mit 2000 MHz getaktet, und da er auf GDDR6-Speicher basiert, beträgt der effektive Speichertakt 16 Gbps.

Mit einer 256-Bit-Speicherbusbreite erhöht sich die gesamte Speicherbandbreite auf 512 GB/s, was höher ist als bei der GeForce RTX 3070, aber niedriger als bei der RTX 3080. Die Kühllösung dieser Grafikkarte ist einfach gewaltig.

Eines der besten Merkmale dieser Grafikkarte ist die enorme Größe von 16 GB VRAM, die in einer Mainstream-Gaming-Grafikkarte noch nie dagewesen ist.

Wie viel watt braucht ein pc mit eine rx 6800 xt?

Die AMD Radeon RX 6800 XT hat eine typische Boardpower (TBP) von 300 Watt. Das bedeutet, dass sie unter Last bis zu 300 Watt Strom verbrauchen kann. In der Praxis kann der Stromverbrauch jedoch auch höher sein, insbesondere wenn die Grafikkarte übertaktet wird oder bei sehr anspruchsvollen Spielen eingesetzt wird.

AMD empfiehlt für die RX 6800 XT ein Netzteil mit einer Leistung von 750 Watt. Dies bietet eine ausreichende Reserve, um auch bei höheren Lasten einen stabilen Betrieb zu gewährleisten.

In der Praxis ist es jedoch auch möglich, mit einem 650-Watt-Netzteil auszukommen. Dies ist jedoch nur empfehlenswert, wenn die restliche Systemausstattung nicht zu leistungsstark ist und die Grafikkarte nicht übertaktet wird.

Um den tatsächlichen Strombedarf Ihres PCs zu ermitteln, können Sie einen Netzteilrechner verwenden. Dieser Rechner berücksichtigt die Leistung aller Komponenten in Ihrem System und ermittelt die erforderliche Netzteilleistung.

Hier sind einige Beispiele für den Strombedarf von PCs mit einer RX 6800 XT:

  • PC mit einer Intel Core i9-12900K CPU, 32 GB RAM und einer NVMe-SSD: ca. 700 Watt
  • PC mit einer AMD Ryzen 9 7950X CPU, 32 GB RAM und einer NVMe-SSD: ca. 750 Watt
  • PC mit einer Intel Core i5-12400F CPU, 16 GB RAM und einer SATA-SSD: ca. 650 Watt

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Angaben nur Richtwerte sind. Der tatsächliche Strombedarf kann je nach den verwendeten Komponenten und den Einstellungen des Systems variieren.

Wie lange hält die AMD Radeon RX 6800 XT?

Die Lebensdauer einer Grafikkarte hängt von mehreren Faktoren ab, darunter:

  • Die Qualität der Verarbeitung und Materialien
  • Die Kühlung
  • Die Nutzung
  • Die Pflege

Die AMD Radeon RX 6800 XT ist eine hochwertige Grafikkarte, die mit hochwertigen Materialien und Verarbeitung hergestellt wird. Die Kühlung ist ebenfalls gut, sodass die Karte auch bei hoher Belastung nicht überhitzt.

Bei normaler Nutzung, also ohne Übertaktung und mit ausreichend Kühlung, kann die AMD Radeon RX 6800 XT durchaus 5-7 Jahre halten. Bei intensiver Nutzung oder Übertaktung kann die Lebensdauer kürzer sein.

Die Pflege der Grafikkarte ist ebenfalls wichtig, um die Lebensdauer zu verlängern. Dazu gehört, die Grafikkarte regelmäßig zu entstauben und die Lüfter zu reinigen.

Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass die AMD Radeon RX 6800 XT eine gute Lebensdauer hat und auch in den nächsten Jahren noch ausreichend Leistung für aktuelle Spiele bieten wird.

Hier sind einige Tipps, wie Sie die Lebensdauer Ihrer AMD Radeon RX 6800 XT verlängern können:

  • Installieren Sie die neuesten Treiber von AMD.
  • Achten Sie auf ausreichend Kühlung, indem Sie die Grafikkarte regelmäßig reinigen und die Lüfter drehen.
  • Übertakten Sie die Grafikkarte nur, wenn Sie sich damit auskennen und wissen, wie Sie die Spannungen und Frequenzen sicher einstellen können.
  • Vermeiden Sie es, die Grafikkarte an extreme Temperaturen auszusetzen, z. B. durch direkte Sonneneinstrahlung oder durch Überhitzung.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Lebensdauer Ihrer AMD Radeon RX 6800 XT deutlich verlängern.

RX 6800 XT bessere Wahl momentan als die RTX 3070?

Ja, die RX 6800 XT ist momentan in der Regel die bessere Wahl als die RTX 3070. Sie ist in der Regel etwas schneller bei der Standard-Rasterisierung, was bedeutet, dass sie in den meisten Spielen eine höhere Bildrate bei einer bestimmten Auflösung und Grafikeinstellung liefert. Außerdem ist sie in der Regel günstiger erhältlich als die RTX 3070.

Die RTX 3070 hat zwar eine bessere Raytracing-Leistung, aber dies ist für die meisten Spieler noch nicht so wichtig. Raytracing ist eine neue Technologie, die noch in der Entwicklung ist und in den meisten Spielen nur einen geringen Einfluss auf die Grafikqualität hat. Außerdem ist Raytracing in der Regel sehr ressourcenintensiv und kann die Bildrate deutlich senken.

Wenn Sie also ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und die meisten Spiele in der höchsten Auflösung und Grafikeinstellung mit hoher Bildrate spielen möchten, ist die RX 6800 XT die bessere Wahl. Wenn Sie jedoch Raytracing in den neuesten Spielen nutzen möchten, ist die RTX 3070 die bessere Wahl.

Hier ist eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der beiden Grafikkarten:

RX 6800 XT

  • Vorteile:
    • Schneller bei der Standard-Rasterisierung
    • In der Regel günstiger
  • Nachteile:
    • Schlechtere Raytracing-Leistung

RTX 3070

  • Vorteile:
    • Bessere Raytracing-Leistung
    • In einigen Spielen etwas schneller bei der Standard-Rasterisierung
  • Nachteile:
    • Teuerer
    • In der Regel langsamer bei der Standard-Rasterisierung als die RX 6800 XT

RX 6800 Gaming Z Trio oder RX 6800 XT Speedster?

Sowohl die RX 6800 Gaming Z Trio als auch die RX 6800 XT Speedster sind High-End-Grafikkarten, die hervorragende Leistung für Spiele und andere anspruchsvolle Aufgaben bieten. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Karten, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

RX 6800 Gaming Z Trio

[Image of RX 6800 Gaming Z Trio]

Die RX 6800 Gaming Z Trio ist ein Custom-Design von MSI, das über ein Triple-Fan-Kühlsystem, eine werkseitige Übertaktung und eine höhere TDP (Thermal Design Power) als die Referenz RX 6800 verfügt. Das bedeutet, dass die Gaming Z Trio mit höheren Taktraten laufen und mehr Leistung liefern kann als die Referenzkarte. Allerdings bedeutet es auch, dass die Gaming Z Trio teurer ist und mehr Strom verbraucht.

RX 6800 XT Speedster
[Image of RX 6800 XT Speedster]

Die RX 6800 XT Speedster ist ein Referenzdesign von XFX, das über ein Dual-Fan-Kühlsystem und einen höheren Boost-Takt als die Referenz RX 6800 XT verfügt. Das bedeutet, dass die Speedster mehr Leistung als die Referenzkarte liefern kann, aber sie ist nicht so übertaktet wie die Gaming Z Trio. Die Speedster ist auch weniger teuer und verbraucht weniger Strom als die Gaming Z Trio.

Also, für welche Karte sollten Sie sich entscheiden?

Wenn Sie auf der Suche nach absoluter Spitzenleistung sind und bereit sind, einen Aufpreis zu zahlen, dann ist die RX 6800 Gaming Z Trio die bessere Wahl. Wenn Sie jedoch ein begrenztes Budget haben oder sich um den Stromverbrauch sorgen, dann ist die RX 6800 XT Speedster eine gute Option, die immer noch eine hervorragende Leistung bietet.

Hier ist eine Tabelle, die die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Karten zusammenfasst:

FeatureRX 6800 Gaming Z TrioRX 6800 XT Speedster
KühlsystemTriple-FanDual-Fan
Werkseitige ÜbertaktungJaNein
Boost-Takt2510 MHz2480 MHz
TDP250 W300 W
PreisTeurerGünstiger
StromverbrauchHöherNiedriger

Für RX 6800 XT R5 5600X oder R7 5700X? 1080p und 1440p!?

Für die RX 6800 XT ist der R7 5700X die bessere Wahl, sowohl für 1080p als auch für 1440p. Der R7 5700X hat mehr Kerne und Threads als der R5 5600X, was ihm eine bessere Leistung in Spielen und anderen Anwendungen verleiht.

Bei 1080p wird die RX 6800 XT selbst mit dem R5 5600X in den meisten Spielen flüssige Bildraten bei hohen Einstellungen liefern. Der R7 5700X wird jedoch noch eine kleine Leistungssteigerung bieten, insbesondere in Spielen, die von mehreren Kernen profitieren.

Bei 1440p wird der R7 5700X noch wichtiger, um flüssige Bildraten bei hohen Einstellungen zu erzielen. In einigen Spielen kann der R5 5600X mit der RX 6800 XT bei 1440p an seine Grenzen stoßen.

Hier ist eine Tabelle, die die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Prozessoren zusammenfasst:

FeatureR5 5600XR7 5700X
Kerne68
Threads1216
Basistakt3,7 GHz3,8 GHz
Boost-Takt4,6 GHz4,8 GHz
TDP65 W105 W
PreisGünstigerTeurer

Wenn Sie also die beste Leistung aus Ihrer RX 6800 XT herausholen möchten, sollten Sie sich für den R7 5700X entscheiden.

2- ROG STRIX RTX 2080 Ti von ASUS

Beste 1440p-Grafikkarte für Intel Core i9 9900K

ROG STRIX RTX 2080 Ti von ASUS
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
ASUS | VRAM: 11 GB | Basistakt: 1350 MHz | Boost-Takt: 1665 MHz | Leistungsaufnahme: 300 Watt | Stromversorgung: 650 Watt

Wenn es um Grafikkarten geht, steht ASUS an der Spitze der Liste und hat den größten Marktanteil. Die Grafikkarten von ASUS sind für ihre hohe Leistung, Ästhetik und Zuverlässigkeit bekannt, weshalb sie auch unser Lieblingsanbieter sind.

Die beste 1440p-GPU für i9 9900k ist die ASUS ROG STRIX RTX 2080 Ti, die zu den Grafikkarten der RTX 2000-Serie gehört, die von den Grafikkarten der RTX 3000-Serie abgelöst wird.

Sie ist das Flaggschiff der Serie, und diese spezielle Variante ist das Flaggschiff des Herstellers. Die Designs der ROG STRIX-Modelle waren schon immer einzigartig, aber ASUS hat sich mit diesem Modell selbst übertroffen.

Diese Grafikkarte verfügt über Axiallüfter, die der vorherigen Generation weit überlegen sind. Die Backplate hat einen LED-Knopf und das RGB-beleuchtete Logo ist im Vergleich zu anderen Varianten recht groß.

Die Grafikkarte hat eine Leistungsaufnahme von 250 Watt und wird über zwei 8-polige PCI-E-Stromanschlüsse mit Strom versorgt. Für die Ausgabe gibt es zwei HDMI-Anschlüsse, zwei DP-Anschlüsse und einen USB-Typ-C-Anschluss.

Auf der Grafikkarte befinden sich 4352 Turing-Kerne, 272 Texture Mapping Units und 88 Render Output Units.

Der Speicher dieser Grafikkarte ist ziemlich beeindruckend. Sie ist die beste GPU für i9 9900k, mit 11 GB GDDR6 VRAM und einem effektiven Speichertakt von 14 Gbps, was in Kombination mit einem 352-Bit-Speicherbus zu einer Speicherbandbreite von rund 616 GB/s führt.

Die Spieleleistung dieser Grafikkarte ist mit der neuesten Grafikkarte, der GeForce RTX 3070, vergleichbar, was bedeutet, dass Sie bei den meisten modernen AAA-Titeln über 60 FPS bei 4K-Auflösung mit hohen Einstellungen erwarten können.

Bei einer 1440P-Auflösung können Sie in Spielen wie Red Dead Redemption 2 usw. mit FPS in den 90ern rechnen. Wenn es um die thermische Leistung geht, ist die ASUS ROG STRIX Variante eine der besten RTX 2080 Ti Varianten.

3- RX 6800 SAPPHIRE NITRO+

Beste Grafikkarte für den i9 9900K für das Geld

Screen Shot 2022 05 19 at 9.43.04 PM removebg preview 1 Beste GPU für i9 9900k im Test
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
SAPPHIRE | 16 GB VRAM | 1700 MHz Base Clock | 2190 MHz Boost Clock | 290W Leistungsaufnahme | 750W Netzteil

Die SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 ist die nächste Grafikkarte auf der Liste und sie ist die günstigste GPU für den i9 9900k, obwohl sie etwas weniger leistungsfähig ist als die SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 XT.

Der Hauptunterschied ist die Anzahl der Recheneinheiten, während das Design und die Form beider Grafikkarten sehr ähnlich sind. Die SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 XT ist eine exzellente Karte, die aber aufgrund des Hypes häufig vergriffen oder überteuert ist.

Daher scheint die SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 eine hervorragende Alternative zu sein, da sie günstiger ist und der Leistungsunterschied nicht signifikant ist. Der i9 9900k hat die beste GPU mit 3840 Shading-Einheiten im Vergleich zu 4608 beim XT-Modell.

Diese Grafikkarte verfügt außerdem über 240 Texture Mapping Units und 96 Render Output Units. Die RT-Kerne sind weniger zahlreich, da sie mit den Recheneinheiten verbunden sind, und es gibt hier nur 60 davon.

Der Speicher dieser Grafikkarte ist identisch mit dem der RX 6800 XT, mit einer Speicherbandbreite von 512 GB/s und einer VRAM-Größe von 16 GB. Die Spieleleistung der SAPPHIRE NITRO+ RX 6800 ist etwa 20 % geringer als die des XT-Modells.

Obwohl wir nicht empfehlen, die neuesten Spiele in 4K-Auflösung zu spielen, können Sie dennoch 1440P-Auflösung bei hohen Einstellungen genießen.

Die thermische Leistung dieser Grafikkarte ist etwa 5 Grad besser als die des XT-Modells, was zu Temperaturen von 60 bis 65 Grad unter Volllast im Leistungsmodus führt.

4- MSI GeForce RTX 2080 GAMING X TRIO Grafikkarte

Beste Gesamt-Grafikkarte für Intel Core i9 9900K

Screen Shot 2022 05 19 at 9.47.25 PM removebg preview 1 Beste GPU für i9 9900k im Test
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
MSI | 8 GB VRAM | 1515 MHz Base Clock | 1860 MHz Boost Clock | 260W Leistungsaufnahme | 650W Netzteil

MSI ist ein Unternehmen, das eine breite Palette von Hardware-Komponenten herstellt, darunter Grafikkarten, Laptops, PCs, Monitore und so weiter.

Besonders bekannt ist das Unternehmen für seine Grafikkarten und Mainboards, die sich durch hohe Leistung und Zuverlässigkeit auszeichnen. MSI GeForce RTX 2080 GAMING X TRIO ist die beste Gesamt-GPU für i9 9900K und eine der besten Grafikkarten auf dem Markt.

Diese Grafikkarte hat das gleiche, wenn nicht sogar ein besseres Design als das ROG STRIX-Modell. Die Lüfterabdeckung ist in den Farben Schwarz, Silber und Grau gehalten, mit RGB-Beleuchtung an der Vorderseite und der Oberseite der Grafikkarte. Die Rückplatte hat keine RGB-Beleuchtung, sieht aber mit ihrer gebürsteten silbernen Textur schon gut aus.

Sie verfügt über drei TORX 3.0-Lüfter und ist eine 2,5-Slot-Grafikkarte mit drei Lüftern. Für ein geringes Betriebsgeräusch gehören diese Lüfter zu den besten auf dem Markt. Da der linke Lüfter kleiner ist als die beiden anderen, wirkt er etwas seltsam.

Die Grafikkarte benötigt zwei 8-polige Stromanschlüsse und verfügt über einen HDMI-Anschluss, drei DP-Anschlüsse und einen USB-Typ-C-Anschluss. Die technischen Spezifikationen dieser Grafikkarte sind in etwa mit denen der RTX 3060 vergleichbar.

Sie verfügt über 2944 Shader-Verarbeitungseinheiten, 184 Texture-Mapping-Einheiten und 64 Render-Output-Einheiten.

Diese Grafikkarte enthält außerdem 368 Tensor-Kerne und 46 RT-Kerne.

Diese Grafikkarte verfügt über die gleiche Menge an Speicher wie die RTX 3070. Sie ist die beste GPU für Intel i9 9900k, da sie über 8 GB GDDR6 VRAM und eine Speicherbandbreite von 448 GB/s mit einem effektiven Speichertakt von 14 Gbps verfügt.

Die TDP dieser Grafikkarte liegt bei 215 Watt und die Kühllösung ist mehr als ausreichend, um mit so viel Wärme umzugehen. Die Temperaturen liegen bei Raumtemperatur bei 65 bis 70 Grad mit der Standard-Lüfterkurve, aber eine aggressive Lüfterkurve wird die Temperaturen noch weiter verbessern.

5- Dreifache Verlustleistung XFX Radeon RX 5700 XT

Beste 4K-Grafikkarte für Intel Core i9 9900K

Screen Shot 2022 05 19 at 9.52.57 PM removebg preview 1 Beste GPU für i9 9900k im Test
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
XFX | 8 GB VRAM | 1605 MHz Base Clock | 1905 MHz Boost Clock | 225W Leistungsaufnahme | 600W Netzteil

XFX ist zwar nicht so bekannt wie SAPPHIRE, hat aber aufgrund seiner “glänzend aussehenden” Grafikkarten einen bedeutenden Marktanteil. Die XFX Radeon RX 5700 XT Triple Dissipation ist ein solcher Versuch des Herstellers, und sie hat sich auf dem Markt bewundernswert geschlagen.

Aus der Sicht eines Enthusiasten ist die Gesamtleistung der Grafikkarte recht gut und macht sie zur besten 4K-GPU für den i9 9900k. Das Design dieser Grafikkarte ist nicht so auffällig wie das der RX 5700 XT THICC III ULTRA, bei der viel Chrom in der Lüfterabdeckung verwendet wurde.

Es handelt sich immer noch um eine Tri-Fan-Grafikkarte mit gewölbter Lüfterabdeckung und Backplate und glänzend schwarzen Lüftern.

Aufgrund der zusätzlichen Teile des Lüftergehäuses ist die Grafikkarte ziemlich groß, aber es wäre besser gewesen, wenn sich das Unternehmen stattdessen auf einen dickeren Kühlkörper konzentriert hätte. Die Grafikkarte verfügt über 2560 Shading-Einheiten, 160 Texture-Mapping-Einheiten und 64 Render-Output-Einheiten. Da der RX 5000-Grafikkarte die RT-Kerne fehlen, ist die Ray-Tracing-Leistung erbärmlich.

Der Speicher hingegen ist auf dem Niveau der RTX 2080 / RTX 3070, mit einer VRAM-Größe von 8 GB und einer Speicherbandbreite von 448 GB/s, was sie zur besten Grafikkarte für i9 9900k macht. Die Spieleleistung dieser Grafikkarte ist nicht so stark wie die früherer Grafikkarten, und obwohl sie die meisten modernen Spiele mit einer Auflösung von 1440P bei hohen Einstellungen spielen kann, werden kommende Spiele sie zweifelsohne testen.

Wenn Sie die hohen Einstellungen beibehalten, müssen Sie möglicherweise die Auflösung auf 1080P reduzieren oder Sie leiden unter FPS-Einbrüchen unter 60.

Die thermische Leistung dieser Grafikkarte ist zufriedenstellend, da die Temperaturen während der Stresstests unter 75 Grad blieben. Der Stromverbrauch liegt bei 225 Watt, was im Vergleich zur RTX 3070 ziemlich ineffizient ist. Die Grafikkarte verfügt über einen 8-Pin- und einen 6-Pin-Stromanschluss sowie über einen HDMI-Anschluss und drei DP-Anschlüsse.

6- Super Twin Fan ZOTAC Gaming GTX 1660

Beste Grafikkarte für i9 9900K zu einem günstigen Preis

Screen Shot 2022 05 19 at 9.54.36 PM removebg preview 1 Beste GPU für i9 9900k im Test
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
ZOTAC | 6 GB VRAM | 1615 MHz Base Clock | 1785 MHz Boost Clock | 125W Leistungsaufnahme | 450W Netzteil

ZOTAC hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert und gilt heute als starker Konkurrent von ASUS, MSI, GIGABYTE und EVGA. Die Grafikkarten sind vor allem für ihre hohe Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit bekannt. Aufgrund ihres niedrigen Preises im Vergleich zu anderen ist die ZOTAC Gaming GTX 1660 Super Twin Fan die beste Budget-GPU für den i9 9900k.

Das Design dieser Grafikkarte ist schlicht und einfach. Sie hat eine graue Lüfterabdeckung und zwei Lüfter, einen großen und einen kleinen. Mit einer Länge von 6,8 Zoll ist sie eine der kleinsten Varianten der GTX 1660 Super und eignet sich ideal für Mini-ITX-Gehäuse.

Da es sich um eine kleine Grafikkarte handelt, wird sie nicht mit einer Backplate geliefert. Aufgrund dieser Eigenschaften ist sie eine der günstigsten GTX 1660 Super Varianten.

Da sie ein direkter Nachfolger der GTX 1060 6G ist und über 1408 Shader-Einheiten verfügt, sind die technischen Daten dieser Grafikkarte ideal für 1080P-Spiele. Es gibt 88 Texture Mapping Units bzw. 48 Render Output Units, was keine geeignete Konfiguration für hochauflösendes Gaming ist.

Mit dieser Grafikkarte können Sie problemlos noch zwei Jahre lang 1080P-High-End-Gaming genießen, aber Sie müssen möglicherweise die Grafikeinstellungen in kommenden Spielen senken.

Trotz der Verwendung der GDDR6-Technologie ist die Speicherleistung dieser Grafikkarte deutlich geringer als die früherer Grafikkarten. Die beste GPU für den i9 9900k ist die ZOTAC Gaming GTX 1660 Super Twin Fan, die eine niedrige TDP von 125 Watt hat und daher eine große Kühllösung benötigt.

Das ist der Grund, warum das Unternehmen in der Lage war, eine so kleine Grafikkarte zu entwerfen, deren Temperaturen sich bei der Standard-Lüfterkurve um die 75-Grad-Marke bewegen. Sie hat einen einzigen 8-Pin-Stromanschluss, so dass sie ziemlich übertaktet werden kann, obwohl Sie die Lüftergeschwindigkeiten drastisch erhöhen müssen, um die Temperaturen zu kompensieren. Es hat einen HDMI-Anschluss und drei DP-Anschlüsse für die Anzeige.

7- SAPPHIRE Radeon Pulse RX 5600 XT Grafikkarte

Beste Mittelklasse-Grafikkarte für Intel Core i9 9900K

Screen Shot 2022 05 19 at 9.57.20 PM removebg preview Beste GPU für i9 9900k im Test
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
SAPPHIRE | 14 GB VRAM | 1130 MHz Basistakt | 1750 MHz Boosttakt | 160W Leistungsaufnahme | 500W Stromversorgung

Die SAPPHIRE Radeon Pulse RX 5600 XT ist die beste Mittelklasse-GPU für den i9 9900k der vorherigen Generation, mit einer Leistung vergleichbar mit der GeForce GTX 1080 oder RTX 2060.

Diese Grafikkarte ist etwas günstiger als die RTX 2060, was sie zu einer ausgezeichneten Alternative zu der zuletzt besprochenen Grafikkarte macht.

Das Design dieser Grafikkarte fühlt sich richtig gut an. Durch das schwarz-rote Farbschema hat sie ein Gaming-ähnliches Aussehen. Die glänzenden schwarzen Lüfter in Kombination mit der scharfen und aggressiven Lüfterabdeckung sehen sehr ansprechend aus.

Diese Grafikkarte ist der Nachfolger der RX 580 / RX 590, da sie über 2304 Shading-Einheiten, 144 Texture-Mapping-Einheiten und 64 Render-Output-Einheiten verfügt. Der Basistakt der GPU liegt bei 1400 MHz und der Boost-Takt bei 1750 MHz.

Diese Grafikkarte hat den gleichen Speicher wie die oben genannte GTX 1660 SUPER, mit 6 GB VRAM und einer Speicherbandbreite von 336 GB/s, was sie zur besten Grafikkarte für i9 9900k macht.

Sie ist eine bessere Grafikkarte für Spiele als die GTX 1660 SUPER und kann in den kommenden Jahren problemlos High-End 1080P-Spiele verarbeiten.

Diese Grafikkarte verbraucht 150 Watt, was etwas mehr ist als bei der GTX 1660 SUPER.

Trotzdem kann die Kühllösung mit so viel Wärme umgehen, wobei die Temperaturen beim Spielen um die 65 Grad liegen.

Wie die GTX 1660 SUPER verfügt sie über einen einzigen 8-poligen Stromanschluss und die gleiche Ausgangskonfiguration mit 1 DP-Anschluss und 3 HDMI-Anschlüssen.

Kaufberatung für die beste GPU für den i9 9900k

Aufgrund der weiten Verbreitung von Grafikkarten gibt es eine Fülle von Funktionen und Begriffen, die für einen Anfänger oder unerfahrenen Benutzer verwirrend sein können.

Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener oder unerfahrener Käufer sind, müssen Sie diesen Kaufratgeber lesen, bevor Sie die beste Grafikkarte für i9 9900K auswählen. Wir haben uns alle notwendigen Eigenschaften der Grafikkarte angeschaut.

Leistung:

Sie sind offensichtlich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte, weil Sie eine höhere Effizienz und Leistung benötigen. Die Leistung der GPU muss die Leistung des Prozessors ergänzen. Um das Spielerlebnis insgesamt zu verbessern, sollten Prozessor und Grafikkarte die gleiche Leistung haben. Andernfalls wäre es unwürdig und nutzlos.

Leistungsanforderungen:

Die Stromverbrauchswerte reichen von Low-End- bis zu High-End-Grafikkarten. Der Strombedarf steigt mit der Zunahme an Funktionen und Leistung. Vergewissern Sie sich, dass Ihr PCU in der Lage ist, genügend Strom zu liefern, um die Grafikkarte reibungslos zu betreiben. Je nach Karte kann die Leistungsaufnahme zwischen 350 und 600 Watt liegen.

Temperaturregelung:

Die Fähigkeit einer Grafikkarte, Temperatur und Wärme zu kontrollieren, ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung ihrer Leistung. Mit zunehmender Arbeitsbelastung der GPU steigt auch die Temperatur. Um also eine geeignete Umgebung für eine bessere Reaktion aufrechtzuerhalten, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr System und Ihr Grafikprozessor über effiziente Kühlsysteme verfügen.

Variante:

Die Spielgewohnheiten sind von Mensch zu Mensch verschieden. Die Hersteller bieten mehrere Varianten desselben Modells an, um die Bedürfnisse der Mehrheit zu erfüllen. Einige zusätzliche Funktionen und Modifikationen sind in Bezug auf die Leistung nicht sehr effektiv und dienen nur dazu, den Benutzer zufrieden zu stellen. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Variante für Ihr Budget wählen.

Preis und Feedback:

Das praktische Spielerlebnis während der Laufzeit ist weitaus wichtiger als jede andere Überlegung. Nachdem Sie Ihr Budget festgelegt haben, sollten Sie nicht vergessen, die Bewertungen von Personen zu lesen, die die Grafikkarte, die Sie kaufen möchten, bereits verwendet haben. Das positive Feedback gibt uns einen zusätzlichen Ansporn, das zu tun, was wir wollen.

Fragen und Antworten

Ist der i9-9900K für Spiele geeignet?

Mit seinen satten 8 Kernen ist der i9-9900K der 9. Generation die ultimative Gaming-CPU. Sie werden keine Probleme haben, alle AAA-Titel auf dieser CPU auszuführen. Für Spiele gilt er jedoch als Overkill.

Ist der i9-9900K zu leistungsfähig?

Ja, der i9-9900K ist Overkill, da die meisten Spiele keine 8 Kerne und 16 Threads benötigen. Sie können Geld für eine andere kostengünstige CPU mit vier Kernen ausgeben und gleichzeitig Geld für andere Komponenten sparen.

Ist der i9-9900K ein Engpass für die RTX 3080?

Nein, der Intel Core i9-9900K wird kein Engpass für die RTX 3080 sein. Bei voller Taktfrequenz werden der i9 9900K und die RTX 3080 nur 0,02 Prozent des CPU-Engpasses erzeugen.

Ist die i9-9900K mit der RTX 3070 kompatibel?

Ja, der i9 990K wird gut mit der RTX 3070 zusammenarbeiten. Sie werden zusammenarbeiten, um Spielern ein flüssiges Gameplay und hochwertige Grafiken zu bieten. Sie müssen sich auch keine Sorgen über Engpässe machen.

Verwandte Artikel:

Leave a Comment