I9 11th 11900k vs I7 12th 12700k

Der Intel Core i9-11900K und der Core i7-12700K sind leistungsstarke Desktop-Prozessoren aus den Intel Core Familien der 11. bzw. 12. Generation. Der 11900K verfügt über 8 Kerne und 16 Threads, während der 12700K 12 Kerne (8 Performance- und 4 Effizienzkerne) und 20 Threads hat. Beide CPUs sind zum Übertakten freigeschaltet. Der 12700K ist neuer und basiert auf Intels Alder Lake Architektur, die im Vergleich zur älteren Rocket Lake Architektur des 11900K deutliche IPC-Gewinne verspricht. Vergleichen wir sie im Detail.

Single-Core-Leistung

Der i7-12700K wird aufgrund von architektonischen Verbesserungen eine um etwa 15-20% höhere Single-Core-Leistung im Vergleich zum i9-11900K bieten. Der 12700K kann mit Intel Turbo Boost Max Technology 3.0 bis zu 5,0 GHz auf den Performance-Kernen boosten, während der 11900K eine maximale Boost-Taktfrequenz von 5,3 GHz hat.

Multi-Core-Leistung

Mit seiner höheren Kern- und Thread-Anzahl hat der i7-12700K einen signifikanten Vorsprung von 40-50% gegenüber dem i9-11900K in Multi-Thread-Workloads. Der 11900K verfügt über 8 Kerne und 16 Threads, während der 12700K ein 12-Kern-Design (8P + 4E) und 20 Threads bietet.

Energieeffizienz

Gebaut auf Intel 7 Prozess, ist der 12700K sparsamer als der 11900K (Intel 14nm). Der 12700K hat eine PL1-Bemessung von 125W gegenüber den 250W PL1 des 11900K. Insgesamt liefert der 12700K eine viel höhere Performance pro Watt.

Hauptunterschiede

Speci9-11900Ki7-12700K
ArchitekturRocket LakeAlder Lake
Fertigung14 nmIntel 7
Kerne/Threads8/1612/20
Base Clock3,5 GHz3,6 GHz
Boost Clock5,3 GHz5,0 GHz
Cache16 MB25 MB
TDP125W150W
PCIe VersionPCIe 4.0PCIe 5.0

Vorteile und Nachteile

i9-11900Ki7-12700K
VorteileHöherer Single-Core-Boost (5,3 GHz vs. 5,0 GHz)
PCIe 4.0-Unterstützung
Neue Alder Lake Architektur für verbesserte IPC
Deutlich höhere Multi-Thread-Leistung
Energieeffizienter
Unterstützt PCIe 5.0
NachteileGeringere Multi-Core-Leistung
Höherer Stromverbrauch
Ältere Architektur
Etwas niedrigerer Single-Core-Boost

Benchmarks

Cinebench R23 (Single-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K1622
i7-12700K19212

Cinebench R23 (Multi-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K15234
i7-12700K28934

Passmark CPU (Single-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K3512
i7-12700K4001

Passmark CPU (Multi-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K25634
i7-12700K41110

Geekbench 5 (Single-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K1716
i7-12700K1988

Geekbench 5 (Multi-Core)

CPUPunktzahl
i9-11900K10766
i7-12700K15405

Spezifikationen

Allgemein

Speci9-11900Ki7-12700K
FamilieIntel Core i9Intel Core i7
Generation1112
VeröffentlichungQ1 2021Q4 2021

CPU

Speci9-11900Ki7-12700K
SockelLGA 1200LGA 1700
Kerne/Threads8/1612/20
Base Clock3,5 GHz3,6 GHz
Boost Clock5,3 GHz5,0 GHz
Cache16 MB25 MB
TDP125W150W
ArchitekturRocket LakeAlder Lake
Fertigung14 nmIntel 7
PCIe VersionPCIe 4.0PCIe 5.0

Performance Kerne

Speci9-11900Ki7-12700K
P-Kerne88
P-Base Clock3,5 GHz3,6 GHz
P-Boost Clock5,3 GHz5,0 GHz

Effizienz Kerne

Speci9-11900Ki7-12700K
E-Kernekeine4
E-Base Clockkeine2,7 GHz
E-Boost Clockkeine3,8 GHz

Gesamt Kerne

Speci9-11900Ki7-12700K
Kerne gesamt812

Package

Speci9-11900Ki7-12700K
FreischaltbarJaJa
Max. Temp100°C100°C

iGPU

Speci9-11900Ki7-12700K
iGPUUHD Graphics 750UHD Graphics 770
EUs3232

iGPU FLOPS

Speci9-11900Ki7-12700K
iGPU FLOPS1,55 TFLOPS1,45 TFLOPS

Speicher

Speci9-11900Ki7-12700K
Kanäle22
Max. Größe128 GB128 GB
TypenDDR4-3200DDR4-3200
DDR5-4800

Sonstiges

Speci9-11900Ki7-12700K
LaunchQ1 2021Q4 2021
Preis$539$409

Leave a Comment