Bester Prozessor für Programmierung im Test 2024


Der beste Prozessor für Programmierung hängt von deinen individuellen Anforderungen und deinem Budget ab. Hier sind einige Faktoren, die du bei deiner Entscheidung berücksichtigen solltest:

Anzahl der Kerne und Threads:

  • Für die meisten Programmieraufgaben reichen 4 Kerne und 8 Threads.
  • Wenn du jedoch mit besonders rechenintensiven Programmen arbeitest, wie z.B. Videobearbeitung oder Machine Learning, profitierst du von einem Prozessor mit mehr Kernen und Threads.

Taktfrequenz:

  • Die Taktfrequenz bestimmt, wie schnell ein Prozessor einzelne Aufgaben erledigen kann.
  • In der Regel gilt: Je höher die Taktfrequenz, desto schneller der Prozessor.
  • Allerdings ist die Taktfrequenz nicht der einzige Faktor, der die Leistung eines Prozessors bestimmt.

Cache-Speicher:

  • Der Cache-Speicher ist ein kleiner, schneller Speicher, der dem Prozessor häufig benötigte Daten zur Verfügung stellt.
  • Ein großer Cache-Speicher kann die Leistung des Prozessors verbessern.

Integrierte Grafikkarte:

  • Wenn du keine dedizierte Grafikkarte benötigst, kannst du Geld sparen, indem du einen Prozessor mit integrierter Grafikkarte wählst.
  • Integrierte Grafikkarten sind mittlerweile ausreichend leistungsstark für die meisten Aufgaben, wie z.B. Surfen im Internet, Office-Anwendungen und einfache Spiele.

Budget:

  • Prozessoren gibt es in allen Preisklassen.
  • Du solltest daher ein Budget festlegen, bevor du dich für einen Prozessor entscheidest.

Empfehlungen:

AMD Ryzen 9 5950X

Bester Flaggschiff-Prozessor für die Programmierung

Prozessor für Programmierung
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Ryzen | 4,9 GHz | AM4-Sockel | Cache: 8 MB | Kerne: 16 | Threads: 32

Der Ryzen 9 5950x ist bekannt dafür, modernste Rechenleistung für High-End-Entwicklung und Spiele der nächsten Generation zu bieten. Die Zen 3-Architektur ist dafür bekannt, dass sie die leistungsstärkste Kernleistung und Effizienz bietet. Im Vergleich zum Intel Core i9-10980 XE Extreme Edition, seinem engsten Konkurrenten in Sachen Leistung, ist er weitaus effektiver; mit anderen Worten: Dieser Chip ist unschlagbar.

AMD behauptet, dass dieser Chip bei der Modellformatierung 8 % schneller ist als Intel und beim Rendering 23 % schneller. Wenn Sie sich also diesen großartigen Programmierprozessor leisten können, haben Sie ein atemberaubendes Kraftpaket.

Die 16-Kern-Struktur des Chips hat die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da er die erste Desktop-CPU mit so vielen Kernen ist. Außerdem verfügt er über 32 Threads, eine Basistaktfrequenz von 4,9 GHz und eine Boost-Taktfrequenz von 5,2 GHz, was ihn zur besten CPU für die Programmierung macht.

Ohne Frage ist er eine ausgezeichnete Wahl für Entwickler, Programmierer, Gamer, Content-Macher und alle anderen Computer-Enthusiasten. Das Gerät verfügt außerdem über einen 8 MB großen Level-2-Cache sowie einen riesigen 64 MB großen Level-3-Cache-Speicher, was es zu einer idealen Kombination für besonders große Datensätze und Programme macht.

Es spielt keine Rolle, wie stark Sie den Chip beanspruchen oder wie fortschrittlich die Modelle sind, die Sie erstellen; er hat alles, was er braucht, um weiterzulaufen. Er ist das beste Prozessor-Flaggschiff für die Programmierung, das alles kann, sei es ein Programm oder ein Spiel.

Darüber hinaus bietet er den Kunden zahlreiche Möglichkeiten, diesen Chip individuell anzupassen und zu nutzen, um die Produktivität mit modernsten Technologien und Fähigkeiten zu steigern. Kurz gesagt, wenn Sie jemals Probleme mit einem weniger leistungsfähigen Rechner hatten, empfehle ich Ihnen, diesen auszuprobieren.

Intel i9 12900K

Bester Gesamtprogrammier prozessor

Intel i9 12900K
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Intel | 5,2 GHz | LGA 1700 Sockel | Cache: 30 MB | Kerne: 16 | Threads: 24

Der Intel Core i9-12900k wurde aus einer Reihe von guten Gründen und herausragenden Fakten zu diesem Chip in unsere Liste aufgenommen. Am wichtigsten ist, dass er der beste Gesamtprozessor für die Programmierung ist, da er der weltweit schnellste Prozessor für Spiele und Codierung ist und die Konkurrenzversionen von AMD übertreffen kann.

Dem Preis nach zu urteilen, hat Intel sein Flaggschiffmodell zwischen AMDs Ryzen 9 5900x und 5959x positioniert. Intel forschte und entwickelte seine neue Core-Prozessorarchitektur der 12. Generation, die auch als Alder Lake bekannt ist, und stellte sie schließlich im Flaggschiff Core i9-12900k Masterbrain vor.

Er verfügt über sechzehn Kerne, von denen acht Leistungskerne und die anderen acht effiziente Kerne sind, sowie über eine 24-Thread-Struktur. Hyper-Threading wird von den P-Kernen unterstützt, nicht aber von den E-Kernen.

Mit einer solchen CPU-Engine-Konstruktion könnte der Prozessor in Bezug auf die Anzahl der Kerne als vorübergehende Konkurrenz zu AMDs Ryzen 9 5950x angesehen werden. Zu den weiteren Merkmalen, die ihn zur besten CPU für die Codierung machen, gehören eine Boost-Rate von 5,2 GHz für P-Kerne und ein maximaler Takt von 3,9 GHz für E-Kerne, 14 MB L2-Cache, 30 MB L3-Cache, sechzehn PCIe 5.0-Lanes und vier PCIe 4.0-Lanes.

Ein weiteres faszinierendes Merkmal des Chips ist die Unterstützung von DDR4- und DDR5-Speichertechnologien; Sie haben also die Möglichkeit zu wählen, mit welcher Speichertechnologie Sie arbeiten möchten.

Ich bin sicher, dass Sie gesehen haben, dass Intel endlich bereit ist, mit den härtesten Prozessoren der Ryzen 9-Serie zu konkurrieren, mit dem neuesten Hybrid-Design, einer Kombination aus idealer Leistung und effizientem Kern, höherer Geschwindigkeit, mehr Bandbreite, innovativen Technologien und mehr.

Ryzen 9 5900X

Der beste AMD-Prozessor für die Programmierung

Ryzen 9 5900X
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Ryzen | 4,8 GHz | AM4-Sockel | Cache: 6 MB | Kerne: 12 | Threads: 24

Der Ryzen 9 5900x, wie auch der Ryzen 9 5950x, den wir zuvor untersucht haben, liefert vergleichbare Leistungsdaten während der Spiele- und Programmiertestsitzungen. Im Vergleich zu anderen Premium-CPUs des gleichen Niveaus, wie dem Intel Core i9-12900k und dem Ryzen 9 5950x, ist er deutlich preiswerter.

Bevor ich fortfahre, möchte ich einige der Erkenntnisse teilen, zu denen wir während der Praxissitzung gelangt sind. Er ist die beste CPU zum Programmieren, da er beim Programmieren und Spielen mit 1080p die gleiche Geschwindigkeit und Übertaktungsleistung hat wie die teuersten Flaggschiff-CPUs.

Was die Konstruktion des Chips betrifft, so wird er durch das 7nm Zen 3 Design angetrieben, das viel effizienter ist als die vorherige Zen 2 Architektur. Außerdem verfügt er über zwölf Kerne mit einer 24-Thread-Struktur und einem Basistakt von 3,7 GHz, der bis zu einem Boost-Takt von 4,8 GHz gesteigert werden kann.

Im Falle von X570- und B550-Motherboards für die AM4-Sockelplattform unterstützt der Chip die PCIe-Verbindung; der Artikel ist auch mit X470 kompatibel. Er enthält alle Funktionen, die sich ein Programmierer wünschen kann, was ihn zum besten AMD-Prozessor für die Programmierung macht.

Andere bekannte Technologien sind AMD StoreMI und RyzenTM Master Utility, die beide die Leistung erhöhen und die Übertaktung verbessern. Interessanterweise hat AMD frühere Technologien, insbesondere die Architektur, aktualisiert, um sie in ihrem natürlichen Zustand hervorragend zu machen. Darüber hinaus wird die AMDTM VR-Ready-Prämie für das beste VR-Erlebnis gehalten.

Kurz gesagt, wenn Sie etwas Sparsames brauchen, aber nicht auf Leistung verzichten wollen, ist dieses Schmuckstück ein Muss. Sie müssen eine Temperatur von weniger als 90 °C und einen TDP von weniger als 105 Watt einhalten.

Ryzen 7 5800X

Bester preiswerter Prozessor für die Programmierung

Ryzen 7 5800X
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Ryzen | 4,7 GHz | AM4-Sockel | Cache: 4 MB | Kerne: 8 | Threads: 16

Der Ryzen 7 5800x kann als Upgrade für den Ryzen 5 5600x verwendet werden, der eine günstigere Alternative für Spiele und Programmierung darstellt. Von der Leistung her gibt es keinen großen Unterschied, aber der 5800x ist deutlich teurer. Nichtsdestotrotz hat er ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, was ihn zur besten preiswerten CPU für die Programmierung macht.

Er wird von der Zen 3-Architektur angetrieben und bietet eine 19 %ige Steigerung der Befehlsrate pro Zyklus (IPC) sowie weitere beeindruckende Verbesserungen gegenüber den Modellen der vorherigen Generation.

Wir haben bereits über die 12- und 16-Kern-Geräte der Ryzen 5000-Serie berichtet, warum also nicht auch einen Blick auf dieses 8-Kern-Meisterwerk werfen? Er nutzt acht Kerne und sechzehn Threads sowie andere Technologien, um mit dem Core i9-10900k bei der Programmierung und anderen Produktivitätsaufgaben zu konkurrieren.

Er verfügt über einen 4 MB großen L2-Cache und einen 32 MB großen L3-Cache. Außerdem können Sie je nach Programm die Anwendung schnell laden, da der Basistakt direkt auf 4,7 GHz erhöht werden kann.

Es handelt sich um den besten Programmierprozessor, der es Ihnen ermöglicht, ohne Kompatibilitätsprobleme mit den aktuellen AM4-basierten Hauptplatinen zurechtzukommen, und der auch ein einfaches Upgrade Ihres Systems ermöglicht.

Der Tradition folgend hat AMD die gleiche 20-Lanes-PCIe-4.0-Verbindungsoption und DDR4-3200-Speicher bereitgestellt; allerdings kann eine bessere Übertaktung des Gewebes eine mehr als akzeptable Übertaktung ermöglichen.

Diese CPU wird, wie die anderen der 5000er Serie, nicht mit einer Luftkühlung ausgeliefert, so dass wir für einen 280mm AIO-Kühler extra bezahlen müssen. Einfach ausgedrückt, kann er für die Erstellung von Inhalten auf hohem Niveau, schnelle Spiele, Entwicklung und andere Zwecke verwendet werden.

Intel i7 12700K

Bester Intel-Prozessor für die Programmierung

Intel i7 12700K
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Intel | 2,7 GHz | LGA 1700 Sockel | Cache: 25 MB | Kerne: 12 | Threads: 20

Der Core i7 12700k überträgt praktisch die gleiche Rechenleistung wie sein höherpreisiges Gegenstück, der Core i9 12900k, und übertrifft Ryzen-Chips wie den Ryzen 7 5800x und 95900x. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass Intels Core-Prozessor der 12.

Generation oder die Alder Lake-Architektur viele Versuche, Upgrades und Weiterentwicklungen durchlaufen hat, bevor sie in die 12-Gen-Prozessoren eingeführt wurde. Beim 1080p-Gaming ist der 12700k 13 % schneller als der Ryzen 7 5800x und 8 % schneller als der Ryzen 9 5900x, wie aus der Leistungstabelle hervorgeht. Außerdem ist die Threading-Effizienz die gleiche wie beim 5900x, aber etwa 40 % schneller als beim 5800x.

Der Chip ist in acht Performance-Kerne (P-Kerne) und vier Effizienz-Kerne (E-Kerne) mit jeweils zwei Threads unterteilt. Wenn wir ihn mit der vorherigen Generation Core i7 11700k vergleichen, ist er der größte Intel-Prozessor für die Programmierung, mit 33% mehr Threads.

Darüber hinaus bietet er einen Basistakt von 3,6 bzw. 2,7 GHz für die P-Kerne bzw. E-Kerne und eine Boost-Geschwindigkeit von 5,0 bzw. 3,8 GHz für die P-Kerne bzw. E-Kerne. Weitere Untersuchungen zeigen, dass er 20 Lanes von PCIe 5.0 sowie vier Lanes von PCI 4.0-Verbindungen für M.2-SSDs unterstützt. Außerdem gibt es 12 MB L2-Cache und 25 MB L3-Cache.

Dieser Prozessor unterstützt wie der konnektivitätsstarke Intel Core i9-12900k die gleichen Speicherkombinationen. Er kann sowohl DDR4- als auch DDR5-Speicher mit Taktraten von 3200 MHz bzw. 4800 MHz unterstützen. Daher können wir ein Motherboard frei nach unseren Anforderungen, Erwartungen, unserem Budget und anderen Faktoren auswählen.

Wir empfehlen ein Motherboard der 600er-Serie und, wenn es Ihr Budget erlaubt, DDR5-Speicher. Darüber hinaus ist es die beste CPU für die Codierung, mit einem angegebenen 125 Watt Basis-PBP und 190 Spitzen-MTP; es hat immer noch niedrigere Leistungswerte als seine Konkurrenten.

Ryzen 7 5600X-Prozessor

Der schnellste Geschwindigkeit für Programmierung

Ryzen 7 5600X-Prozessor
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Ryzen | 4,6 GHz | AM4-Sockel | Cache: 3 MB | Kerne: 6 | Threads: 12

Der Ryzen 7 5600x ist der unangefochtene Champion der Mittelklasse Gaming- und Entwicklungs-Chips mit High-End-Leistung. Laut der CPU-Benchmark-Hierarchie reicht er aus, um den viel teureren Intel Core i9 10900k bei realer Programmierung und 1080p-Spielen zu übertreffen.

Aufgrund der verbesserten Single-Thread-Leistung ist er der Beste in Bezug auf Geschwindigkeit, effizienten Stromverbrauch, Thermik, Übertaktung und andere Faktoren. Mit anderen Worten: Er ist der schnellste Prozessor für die Programmierung sowie die Produktion und das Spielen von High-End-Spielen.

Er verfügt über sechs Kerne, die zu zwölf Threads kombiniert werden, und verwendet dieselbe Zen 3-CPU-Architektur, die auf der 7-nm-FinFET-Technologie basiert, wie die meisten hochwertigen Ryzen-CPUs.

Aufgrund dieser Mischung aus Design, Kernen und Threads kann das Gerät eine Steigerung von 17-19 % bei den Befehlen pro Zyklus (IPC) liefern; daher bietet der 5600x einen einfachen Einstieg in die Leistung sowie den größten Wert. Er verfügt außerdem über eine Basisfrequenz von 3,7 GHz, die auf 4,6 GHz erhöht werden kann; bei einem einzelnen Kern kann er 4,65 GHz erreichen.

Die Marke verfügt über 3 MB L2-Cache und 32 MB L3-Cache, und beide Ebenen reduzieren die Speicherlatenz, erhöhen die Geschwindigkeit und unterstützen den Chip bei der schnellen Ausführung von Operationen.

Der Tradition folgend hat die Marke diese CPU mit 20 Lanes von PCIe 4.0 und DDR4-Speicherkompatibilität mit einer Speicherrate von 3200+ MHz beleuchtet. In Bezug auf die Kompatibilität ist es die beste CPU für Programmierung und Spiele, mit einem AM4-Sockel, der es den Modellen X570, B550 und A520 ermöglicht, mit den höchsten Geschwindigkeiten zu arbeiten. Schließlich hat AMD mit der Ryzen 5 5600x-Variante einen Kühler mitgeliefert.

Intel i9 11900K

Der leistungsstärkste Prozessor für die Programmierung

Intel i9 11900K
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Intel | 5,3 GHz | LGA 1700 Sockel | Cache: 16 MB | Kerne: 8 | Threads: 16

Intel versucht ständig, Probleme bei Chips der vorherigen Generation aufzudecken und sie in späteren Upgrades zu verbessern. Wir wissen, dass die Intel Core CPUs der 10. Generation keine Leistungsmängel aufweisen und ideal für Gamer, Multimedia-Entwickler und Programmierer sind.

Nichtsdestotrotz hat das Unternehmen alle Anstrengungen unternommen, um die 10nm Ice Lake-Architektur in einen 14nm-Prozess für die Chips der 11. Generation einzubauen; dennoch scheint ihre mühsame Arbeit ihre Farben zu verlieren. Der Intel i9 11900k ist nicht ideal für Spiele, aber er ist der leistungsstärkste Prozessor für die Programmierung.

Diese “Rocket Lake”-CPU der 11. Generation verfügt über acht Kerne, sechzehn Threads und eine ganze Reihe von Spitzentechnologien. Wenn es um Single-Thread-Fähigkeiten geht, hat der Chip zum Beispiel einen Basistakt von 3,5 GHz, der bis auf 5,3 GHz Boost-Takt hochgefahren werden kann.

Er enthält außerdem 16 MB Intel Smart Cache, einen für mehrere Kerne optimierten Cache, der die Leistung und Effizienz verbessert. Was die Leistung angeht, hat der i9 11900k den Ryzen 9 5900x und sogar den preiswerteren Ryzen 7 5800x nicht übertroffen; Sie sollten sich also möglichst für die Chips der 12.

Generation wählen. Wenn wir tiefer in die Leistungshierarchie einsteigen, können wir sehen, dass er im Vergleich zu seinen Konkurrenten, den Ryzen-CPUs, bei der Handhabung von Single-Thread- und Multi-Core-Workloads versagt.

Als ich das entdeckte, war das für mich eine etwas wehmütige Offenbarung. Die gute Nachricht über diesen besten Prozessor für Codierung und Programmierung ist, dass er einige ausgeklügelte Technologien enthält, wie die kernbeschleunigende TurboBoost-Technologie, die Adaptive Boost-Technologie für Onboard-Boost-Verbesserung, PCIe 4.0-Konnektivität und DDR4-3200-Speicherkompatibilität.

Ein Nachteil des Chips ist, dass er sehr viel Strom verbraucht, bis zu 230 W bei starker Belastung. Ein solcher Leistungsanstieg lässt die Temperatur auf bis zu 82 °C ansteigen; daher sollte man auch die Installation eines leistungsstarken Kühlers in Betracht ziehen.

Intel i5 10600K

Bester Budget Prozessor für Programmierung

Intel i5 10600K
kaufen Bei Amazon

SPEZIFIKATIONEN
Intel | 4,1 GHz | Intel LGA 1200 Sockel | Cache: 12 MB | Kerne: 6 | Threads: 12

Wir betreiben diese Plattform, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer etwas erhält, das ihm das Leben erleichtert, unabhängig von der Art seiner Bedürfnisse. Nachdem wir nun also alle Arten von Produkten in unsere Liste aufgenommen haben, wie können wir da die preisbewussten Benutzer vergessen?

Als Ergebnis haben wir den Intel Core i5 10600k Prozessor, der der beste Budget-Prozessor für die Programmierung ist. Untersuchungen haben ergeben, dass er die Ryzen-CPUs in Bezug auf Preis und Leistung stark herausfordert. Wenn Sie ihn für die Programmierung und Softwareentwicklung nutzen möchten, empfehlen wir ihn sehr.

Der i5-10600k ist ein Comet Lake-Prozessor, der auf einer weiteren 14nm Skylake-Architekturvariante basiert. Er hat sechs Kerne, zwölf Threads und eine Basistaktrate von 4,1 GHz mit einer Spitzenfrequenz von 4,8 GHz.

Werfen wir einen Blick auf die Speicherkonfigurationen, die diese CPU unterstützen kann. Sie verfügt über eine Gesamtspeicherkapazität von 128 GB DDR4-Speicher, aufgeteilt in zwei Kanäle, mit einer Taktrate von 2666 MHz und einer maximalen Speicherbandbreite von 41,6 GB/s.

Darüber hinaus hat seine beste CPU für die Programmierung eine thermische TDP von 125 Watt, was bedeutet, dass das Gerät bei maximaler Geschwindigkeit und Spitzenübertaktungsraten eine übermäßige Menge an Wärme erzeugt. Um die Wärme effizient zu optimieren, müssen Sie daher einen hochwertigen CPU-Kühler kaufen.

Ein Nachteil dieses Chips ist, dass er PCIe 4.0 nicht unterstützt, wohl aber 16-Lane PCIe 3.0. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Chip ein Muss ist, wenn Sie ein höheres Programmier- und Entwicklungsniveau anstreben und über ein begrenztes Budget verfügen.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, Sie verstehen, wie wichtig es ist, ein Gehirn in unserem Körper zu haben. Der Prozessor, wie das Gehirn in unserem Körper, verwaltet das gesamte System oder die Codierung. Sie ersparen sich eine ganze Reihe von Problemen, wenn Sie einen High-End-Chip in Ihr System einbauen lassen.

Einige der Probleme, die durch die Verwendung eines weniger leistungsstarken Prozessors entstehen können, sind das automatische Herunterfahren der Anwendung während der Entwicklung, der Neustart des Programms und vieles mehr. In Anbetracht all dieser Tatsachen versuchen wir, Sie davon zu überzeugen, den besten Programmierprozessor zu kaufen.

Wir haben eine Reihe von Prozessoren untersucht, die zum Erstellen, Testen und Ändern von Software oder einer Anwendung erforderlich sind.

Es hat lange gedauert, diesen Beitrag zu schreiben, aber wir haben es schließlich geschafft, unser Abenteuer zu beenden. Wir haben festgestellt, dass die Art der Programmierung oder das Entwicklungsstadium einen erheblichen Einfluss auf die Wahl des Chips haben. Wenn Sie ein Anfänger sind oder gerade erst mit dem Programmieren beginnen, können Sie sich für eine Einsteiger-CPU entscheiden.

Wenn Sie ein Experte sind, sollten Sie sich für die Top-Varianten der Ryzen 5000-Prozessoren und den neuesten Intel Core-Chip entscheiden. Wenn Sie zum ersten Mal die beste CPU für die Programmierung kaufen, sollten Sie unbedingt den Schnell-Einkaufsführer am Anfang dieses Beitrags lesen. Er wird Ihnen eine große Hilfe sein.

Fragen und Antworten

Welcher Prozessor ist der beste für die Programmierung von 2022?

Es gibt mehrere Lösungen auf dem Markt, und Ihr Programmierniveau und Ihr Budget bestimmen die Antwort auf diese Frage. Experten hingegen können sich für einen Intel Core i9 12900k oder i7 12700k Prozessor oder einen AMD Ryzen 9 5950x oder 5900x Prozessor entscheiden. Wenn Sie ein fortgeschrittener Entwickler sind, sollten Sie einen Intel Core i5 10600k oder einen Ryzen 7 5600x Prozessor wählen.

Welche CPU ist für Programmierer am besten geeignet?

Soweit ich weiß, hängt die Wahl eines Prozessors für die Programmierung von der Art oder dem Niveau Ihrer Entwicklung und Programmierung ab. Wenn Sie ein Experte sind, der etwas Faszinierendes braucht, sollten Sie sich für den neuesten Chip von Intel oder AMD entscheiden. Im Falle von Intel können Sie den Intel Core i9 12900k oder i7 12700k wählen, während AMD den Ryzen 9 5950x oder 5900x anbietet. Sie können auch unsere Liste durchsehen, um etwas für Anfänger oder fortgeschrittene Entwickler zu entdecken.

Ist es besser, mit Ryzen zu programmieren als mit Intel?

Wenn Sie mir diese Frage vor ein paar Jahren gestellt hätten, hätte ich AMD gesagt. Allerdings hat Intel seine Technologie deutlich verbessert und den neuesten Chip auf den Markt gebracht. Wenn man sich beide Marken ansieht, ist die Antwort auf diese Frage ziemlich schwierig geworden. Ich behaupte, dass beide etwas für Sie haben; vergleichen Sie nicht, sondern finden Sie einfach, was Sie suchen.

Welchen Prozessortyp benötige ich zum Programmieren?

Da der Markt mit den besten der besten CPUs überfüllt ist, ist es schwierig, nur einen zu nennen. Wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie zwischen einem Intel Core i5 10600k oder einem Ryzen 7 5600x Prozessor wählen. Für Experten mit einem vernünftigen Budget gibt es jedoch verschiedene Möglichkeiten, darunter den Intel Core i9 12900k oder i7 12700k und den AMD Ryzen 9 5950x oder 5900x

Leave a Comment