So senken Sie Ihre CPU-Nutzung

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Computer langsam läuft oder die Dinge nicht so funktionieren, wie sie sollten, haben Sie möglicherweise ein Problem mit einer hohen CPU-Nutzung. Egal, ob Sie versuchen, ein paar zusätzliche FPS in Ihren Lieblingsspielen herauszuholen, oder ob Sie festgestellt haben, dass Ihre CPU-Nutzung unter nominalen Workloads hoch ist, Wir helfen Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie Ihre CPU-Nutzung senken können.

Finden Sie heraus, wann Ihre CPU-Nutzungsspitzen verwendet werden

Das erste, was Sie tun sollten, um Ihre CPU-Nutzung zu senken, ist herauszufinden, wann sie zu spitzen beginnt. Wenn Ihre CPU-Nutzung beispielsweise bei der Ausführung bestimmter Spiele oder Programme hoch ist, erhalten Sie einen Ausgangspunkt für die ordnungsgemäße Diagnose des Problems. Manchmal sind Programme auf natürliche Weise für Ihre CPU anspruchsvoll, während es manchmal Hintergrundprozesse sein können, die Ihren Prozessor belasten.

Was auch immer der Fall ist, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, wann Ihre CPU-Nutzung hoch ist, kann einen großen Beitrag zur tatsächlichen Behebung des Problems leisten.

Starten Sie Ihren PC neu

Wenn Sie Ihren Computer ständig laufen lassen und feststellen, dass sich die Dinge verlangsamen oder die CPU-Nutzung scheinbar ohne Grund steigt, sollten Sie versuchen, Ihren Computer neu zu starten. Dadurch wird der aktuelle Status der Software gelöscht und Ihr Computer kann neue, möglicherweise geschlossene problematische Prozesse starten und die Dinge wieder in den Basisbetrieb bringen.

Windows aktualisieren

Das ist kein Geheimnis Windows kann manchmal fehlerhaft sein ( ahem, Fall Creators Update 1709 ). Unabhängig davon, ob es sich um Code handelt, der hastig durch frühere Updates oder unvorhergesehene Folgen neuer Funktionen übertragen wurde, kann das Aktualisieren von Windows manchmal dazu beitragen, eine hohe CPU-Nutzung zu beheben.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungs-App (Windows-Taste + I.). Dann klicke auf Update & Sicherheit.

Updates & Security

Klicken Sie jetzt auf die Suchen Sie nach Updates Taste. Wenn Windows Updates findet, müssen Sie diese herunterladen und installieren.

Check for Updates

Beseitigen Sie unnötige Hintergrundprogramme

Manchmal können Hintergrundprogramme wertvolle CPU-Zeit in Anspruch nehmen und eine übermäßige CPU-Nutzung verursachen. Einige Programme bleiben möglicherweise auch im Hintergrund offen, selbst wenn Sie das Hauptfenster des Programms schließen. Wenn eine übermäßige Anzahl dieser Hintergrundprogramme ausgeführt wird, kann dies zu Verlangsamungen und einer hohen CPU-Nutzung führen.

Öffnen Sie den Task-Manager (, um unnötige Hintergrundaufgaben zu finden und zu schließenStrg + Umschalt + Esc).

CPU Usage

Klicken Sie in der Detailansicht auf CPU in der oberen Spalte. Dadurch werden die Prozesse von der höchsten zur niedrigsten CPU-Auslastung sortiert, sodass Sie sehen können, welche Prozesse die meisten CPU-Ressourcen verwenden.

Um einen Prozess zu beenden, markieren Sie einfach den Prozess, den Sie stoppen möchten, und klicken Sie auf den Aufgabe beenden Taste in der unteren rechten Ecke. Wiederholen Sie dies nach Bedarf für alle Prozesse, die Sie schließen möchten.

Deaktivieren Sie unnötige Startelemente

Das Beenden unnötiger Aufgaben ist einfach genug. Wenn diese unnötigen Aufgaben jedoch beim Windows-Start ausgeführt werden sollen, müssen Sie sie jedes Mal manuell stoppen, wenn Sie Ihren Computer starten. Sie können sie auch beim Start deaktivieren, sodass Sie sie nicht bei jedem Start manuell stoppen müssen.

Öffnen Sie dazu den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und navigieren Sie zum Inbetriebnahme Registerkarte oben.

Startup

Klicken Sie für jedes Startelement, das Sie deaktivieren möchten, einfach auf das Element, um es hervorzuheben, und klicken Sie dann auf das Deaktivieren Taste in der unteren rechten Ecke.

Disable Startup

Suchen Sie nach Malware

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre CPU-Nutzung hoch ist, wenn keine CPU-intensiven Programme ausgeführt werden, besteht die Möglichkeit, dass Ihr System mit Malware infiziert wird. Und selbst wenn Sie nicht den Verdacht haben, dass Ihr System infiziert ist, ist es dennoch eine gute Idee, nach Malware zu suchen.

Der integrierte Windows Defender ist eine gute erste Verteidigungslinie, aber es lassen immer noch viele böse Programme vorbeiziehen. Sie sollten Ihr System daher mit einem guten Anti-Malware-Tool wie z Malwarebytes. Führen Sie nach dem Herunterladen und Installieren einen vollständigen Scan durch, um Ihren Computer zu überprüfen.

Wechseln Sie in Ihren Spielen zu höheren Einstellungen

Dies mag kontraintuitiv erscheinen, aber manchmal kann sich das Festlegen der Einstellungen eines Spiels zu niedrig tatsächlich nachteilig auf Ihre CPU-Nutzung auswirken. Dies liegt daran, dass einige Spiele bei niedrigen Einstellungen grafisch intensive Aufgaben aus dem GPU an die CPU, was zu massiven CPU-Nutzungsspitzen führen kann.

Graphics Settings Overwatch

Wenn Sie integrierte Grafiken verwenden oder über eine alte Grafikkarte verfügen, ist dies möglicherweise die einzige Möglichkeit, das Spiel mit einer spielbaren Bildrate auszuführen. Wenn Sie jedoch über eine leistungsfähige Karte verfügen, versuchen Sie, die Grafikeinstellungen ein wenig zu verbessern, um festzustellen, ob dies bei der übermäßigen CPU-Nutzung hilfreich ist. Es funktioniert nicht für alle Spiele, aber es tut auch nicht weh, ein wenig ( zu experimentieren. Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, können Sie Ihre Einstellungen immer wieder nach unten ) bringen.

Windows entblößen

Wenn alles, was Sie bisher versucht haben, nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, Windows zu entblößen. Sie sehen, Windows enthält eine Menge unnötigen Mülls und Telemetrie, die für die PC-Leistung harmlos und vernachlässigbar erscheinen könnten. Sie wären jedoch überrascht, wie viel Leistungssteigerung Sie durch das Deaktivieren einiger dieser zusätzlichen Funktionen und Telemetrieaufgaben erzielen können.

Werkzeuge wie verwenden Windows10Debloater oder O & O ShutUp10 + + sind eine einfache Möglichkeit, Ihr System zu entblößen. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung dieser Tools die Funktionalität bestimmter Windows-Funktionen beeinträchtigen kann. Verwenden Sie sie auf eigenes Risiko, achten Sie genau darauf, welche Einstellungen Sie optimieren, und vor allem darauf, Denken Sie daran, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen bevor Sie Änderungen vornehmen.

Windows neu installieren

Wenn Sie alles versucht haben, aber einfach nicht in den Griff bekommen können, was dazu führt, dass Ihre CPU-Nutzung so hoch ist, ist es manchmal am besten, neu anzufangen. Wenn Sie mit einer neuen Windows-Installation beginnen, können Sie die PC-Leistung wiedererlangen und problematische Einstellungen oder Malware löschen, die Probleme verursachen können.

Und wenn eine neue Windows-Installation immer noch nicht hilft, ist dies ein guter Indikator dafür, dass Ihr Computer möglicherweise zu alt wird.

Leave a Comment