Wie funktioniert ein Reiskocher?

Ein Reiskocher ist ein Küchengerät, das Reis perfekt kocht. Es gibt viele verschiedene Arten von Reiskochern, und alle haben ihre eigenen besonderen Eigenschaften.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie ein typisches Basismodell funktioniert, welche Vorteile der Besitz eines Reiskochers mit sich bringt und welche Fragen beim Kauf eines neuen Reiskochers häufig gestellt werden

Zunächst müssen Sie wissen, dass es zwei Haupttypen von Reiskochern gibt: solche mit elektrischem Heizelement und solche mit Induktionskochfeld.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Optionen ist groß, denn erstere können nur auf Gas- oder Elektroherden betrieben werden, während letztere überall verwendet werden können, solange sie Zugang zu Strom haben. Wir konzentrieren uns hier auf traditionelle Reiskocher mit einem elektrischen Heizelement.

Die Größe des Fassungsvermögens ist ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Am besten entscheiden Sie sich für einen Kocher, der Ihren Bedürfnissen entspricht, denn so müssen Sie nicht in Chargen kochen und haben mehr Platz für andere Gerichte.

Das Kochen von Reis besteht aus dem aufkochenden Reis wird gedämpft und dann einige Minuten stehen gelassen. Der beste Reiskocher verfügt über eine automatische Abschaltfunktion, sodass Sie sich nicht um die Überwachung des Kochvorgangs kümmern müssen.

Was ist ein Reiskocher?

Ein Reiskocher ist eines der am häufigsten verwendeten elektrischen Kleingeräte in japanischen Haushalten. Im Grunde besteht er aus einem elektrischen Element am Boden, das sich aufheizt, wenn es an die Steckdose angeschlossen wird, und einem Topf zum Kochen von Reis mit einem Deckel obenauf.

Aber halt! Ich höre Sie sagen – wie funktioniert das? Ja, wie kann man Reis kochen, indem man einfach einen Schalter umlegt? Nun, hier kommt die wahre Magie ins Spiel.

Ein Reiskocher funktioniert in etwa so: Sobald er eingeschaltet und ausreichend aufgeheizt ist, nimmt der Reis die gesamte Feuchtigkeit im Topf auf und beginnt zu köcheln.

Aufgrund der hohen Hitze und des geringen Luftstroms im Inneren des Topfes kann keine zusätzliche Feuchtigkeit entweichen (egal, wie viel Dampf herauskommen will) – daher verdampft alles überschüssige Wasser sofort; es gibt immer Reis an der Spitze, der nicht zu trocken wird, da er noch etwas Kondenswasser enthält, aber trotzdem fest bleibt, als wäre er gekocht. Das gleicht sich mit der Zeit aus, bis wir nach etwa einer halben Stunde oder so ein Ergebnis haben, das sich perfekt für jedes japanische Familienessen eignet.

Wie kann ich ihn verwenden?

Sie wissen bereits, dass Reiskocher für die Zubereitung von perfekt gekochtem Reis verwendet werden, aber es gibt noch viel mehr, was Sie mit diesen Geräten machen können: Wie wäre es mit der Zubereitung von Kuchen, Knödeln oder Suppe?

Man mischt die Zutaten und überlässt dem Kocher den Rest!

Ich erinnere mich an eine Fernsehsendung, in der ein Mann alle möglichen Zutaten in seinen Reiskocher gab und über Nacht ziehen ließ – als er am Morgen nachsah, hatte er Bier. Das Gleiche funktioniert auch mit Puddingmischungen!

Und was ist mit Suppen? Sie können all Ihr Gemüse in einen Topf geben und ihn dann einfach auf „warm“ stellen – zum Abendessen haben Sie dann eine köstliche und nahrhafte Suppe.

Sie können auch Brot in einem Reiskocher backen! Nehmen Sie Ihren Teig, kneten Sie ihn und lassen Sie Ihre Maschine die harte Arbeit für Sie erledigen.

Worin besteht der Unterschied zu einem Backofen?

Was ist also der Unterschied zwischen einem Reiskocher und einem Backofen? Die Antwort ist einfach: die Temperatur! Reiskocher haben viel niedrigere Gartemperaturen als Backöfen – beim Backen von Kuchen oder Braten von Fleisch verwenden wir höhere Temperaturen, die mit einem normalen Reiskocher nicht erreicht werden können.

Das hat zur Folge, dass wir andere Rezepte und Zeitvorgaben verwenden müssen, um mit diesen Geräten richtig zu kochen. Mit der Zeit lernt man jedoch, mit welchen Einstellungen man die gewünschten Ergebnisse erzielt und Ihr Kochen wird immer schneller!

Welches ist die beste Marke?

Es gibt viele Reiskocher-Marken, z. B. Panasonic, Zojirushi und Aroma. Jede Marke hat ihre eigenen Vorzüge: Das Induktionssystem von Panasonic zum Beispiel sorgt dafür, dass es keine heißen Stellen gibt und alles gleichmäßig kocht; Zojirushi hat einen Micom, einen fortschrittlichen Computerchip mit vielen Funktionen, die Ihnen helfen, besser zu kochen, und so weiter. Bei der Wahl zwischen diesen Marken kommt es auf die persönlichen Vorlieben an – recherchieren Sie online, bevor Sie etwas kaufen!

Warum sollte ich ein solches Gerät kaufen?

Warum sollte jemand einen Reiskocher mit all seinen Funktionen in seinem Haus haben wollen? Nun, weil dieses kleine Gerät viel mehr kann als nur Reis kochen. Er ist viel schneller als das Kochen von Reis auf dem Herd, und er kann Dinge, die keine andere Kochmethode kann. Ich bin sicher, dass Sie Ihren Reiskocher jeden Tag benutzen werden, wenn Sie ihn einmal haben!

Dies sind die 3 besten Reiskocher, die Sie für Ihr Zuhause kaufen können:

1- Russell Hobbs Reiskocher 1,8l inkl. Dampfgarer-Einsatz 

wie funktioniert ein reiskocher

Der Reiskocher Russell Hobbs 18750–56 gehört zu einer Reihe von Kochern, die Ihnen das Leben leichter machen sollen. Der Reiskocher ist mit einem Dämpfeinsatz ausgestattet, sodass Sie gleichzeitig Gemüse dämpfen und Reis kochen können. Der herausnehmbare Innentopf erleichtert die Reinigung, und die automatische Warmhaltefunktion hält Ihre Speisen bis zu 12 Stunden nach Ende des Kochvorgangs warm.

Dieser Reiskocher von Russell Hobbs mit einem Fassungsvermögen von 1,8 Litern verfügt über einen herausnehmbaren Topf für eine einfache Reinigungund einen Dampfgarer, der ihn zum perfekten Begleiter für gesunde Mahlzeiten macht.

  • 1,8 Liter Fassungsvermögen zum Kochen von bis zu 4 Portionen Reis
  • Die automatische Warmhaltefunktion hält die Speisen bis zu 12 Stunden nach Ende des Gärvorgangs warm
  • Herausnehmbarer Innentopf – einfache Reinigung
  • Dampfgaseinsatz ermöglicht das Dämpfen von Gemüse während der Reis kocht
  • Der antihaftbeschichtete Innentopf ist leicht zu reinigen und macht die Beseitigung von Unreinheiten schnell und einfach

2- Reishunger Digitaler Reiskocher & Dampfgarer Weiss mit Warmhaltefunktion

Reishunger Digitaler Reiskocher & Dampfgarer Weiss mit Warmhaltefunktion

Dies ist ein Reishunger-Reiskocher. Er ist sehr einfach zu bedienen und hat eine automatische Warmhaltefunktion. Der Reiskocher ist aus Kunststoff hergestellt, was ihn für Sie und Ihre Familie sicher macht. Das Fassungsvermögen des Reiskochers beträgt 1,5 Liter (etwa 3 Tassen).

Der Reishunger Reiskocher ist perfekt, wenn Sie mit wenig Aufwand leckeren Reis kochen wollen! Mit diesem Gerät können Sie 2–3 Portionen weißen oder braunen Reis zubereiten, je nachdem, wie viel Wasser Sie verwenden. Dieser der Reiskocher ist aus Kunststoff gefertigt und hat ein fantastisches Fassungsvermögen von 1.500 Millilitern (3 Tassen).

Sie können in ihm nicht nur Reis, sondern auch Brei oder Suppe zubereiten. Der Reishunger Reiskocher schaltet automatisch auf die Warmhaltefunktion um, wenn Ihr wunderbares Gericht fertig gekocht ist. So bleibt Ihr Essen frisch und warm. Um das Gerät zu benutzen, müssen Sie es nur waschen und Wasser und Salz hinzufügen – dann einfach einschalten!

3- Reishunger Reiskocher & Dampfgarer mit Warmhaltefunktion

Reishunger Reiskocher & Dampfgarer mit Warmhaltefunktion

Dieser Reiskocher eignet sich perfekt zum Kochen von Reis, Brei, Suppe und allen anderen Speisen mit weicher Konsistenz. Der Topf hat einen Innendeckel, der separat als kleine Schüssel oder zur Aufbewahrung von Resten verwendet werden kann. Dank der Antihaftbeschichtung lässt sich das Innere des Topfes nach dem Gebrauch leicht reinigen.

Das hochwertige Produkt ist aus strapazierfähigem Material mit langer Lebensdauer gefertigt und rostet oder korrodiert nicht. Es bietet Ihnen jahrelangen, störungsfreien Betrieb!

  • 100 % lebensmittelechtes Edelstahlmaterial, robust und langlebig.
  • Die Kapazität des Topfes ist 3L. Er kann Reis/Brei/Suppe mit weicher Konsistenz perfekt kochen.
  • Antihaftbeschichtung auf der Innenseite des Topfes lässt er sich nach dem Gebrauch leicht reinigen. Nach dem Waschen von Hand oder in der Spülmaschine bleiben im Innendeckel keine Gerüche oder Flecken zurück. Sie müssen nur den Staub von der Oberfläche abwischen, dann können Sie ihn sofort wieder benutzen!
  • Eleganten Designs und des stabilen Griffs lässt sich der Kocher bequem transportieren, Wasser einfüllen und gekochten Reis ausgießen. Ein guter Helfer, wenn Siereis für eine Party, ein Bankett oder andere festliche Anlässe zubereiten.
  • Der Innendeckel dient als kleine Schüssel und ist sehr praktisch und bequem, wenn Sie mit Freunden und Familienmitgliedern picknicken oder grillen gehen. Sie kann auch als Aufbewahrungshilfe für Reste nach dem Essen verwendet werden.

Abschluss:

Sobald Sie alle Zutaten in Ihrem Reiskocher haben, können Sie mit dem Kochen beginnen. Das Wichtigste ist, dass der Wassergehalt dem Verhältnis von ungekochtem Reis und Flüssigkeit entspricht, das in dem von Ihnen verwendeten Rezept empfohlen wird. Wir empfehlen, vor dem Hinzufügen des Rohreises einen Timer für 10–15 Minuten einzuschalten, damit nach dem Hinzufügen des Reises genügend Wasser übrig bleibt, um alles durchzukochen, ohne dass eine der beiden Zutaten ausgeht.

Wenn Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne oder einen Topf verwenden, empfehlen wir, diese mit Alufolie auszukleiden, während manche Leute stattdessen Pergamentpapier bevorzugen, weil sie der Meinung sind, dass damit bessere Ergebnisse erzielt werden. Der Reis braucht zwischen 20 und 45 Minuten, je nachdem, wie lange er gestanden hat und welche Getreidesorte Sie gewählt haben zu verwenden. Wir empfehlen, den Reiskocher alle 10 Minuten zu überprüfen, um zu sehen, ob er mehr Wasser benötigt oder umgerührt werden muss, damit die verschiedenen Zutaten gleichmäßig garen können.

Frage und Antwort:

Wie viel Wasser muss in den Reiskocher?

Für den Reiskocher sind mindestens acht Tassen Wasser erforderlich.
Nennen Sie vier Gründe, warum Reis viel Wasser braucht, wenn er im Kocher gekocht wird
Wasser hilft bei der Temperaturkontrolle. Mit anderen Worten, es verlangsamt den Prozess des Überkochens
Wasser hilft bei der Aufnahme des Geschmacks
Reis muss eingeweicht werden, um seine Oberfläche zu befeuchten, damit die Wärmeübertragung effizienter und effektiver ist.

Wie gross muss ein Reiskocher sein?

Groß genug, um eine standardmäßige Reisekasse mit heißem Wasser einzufüllen.
Das Wasser sollte etwa so hoch sein wie die Anzahl der Heiztrassen oder etwa einen Zentimeter vom oberen Rand des Kochtopfs entfernt. Ein normales Gerät Größe bietet Platz für drei Portionen und ermöglicht es Ihnen, sechs Tassen Reis auf einmal zu kochen. Solange es groß genug für eine ganze Tasse rohen Reis ist, funktioniert es prima! Es braucht auch keinen Adapter – einfach einstecken und loslegen!

Wie funktioniert ein Mikrowellen Reiskocher?

Reis muss nicht erhitzt werden, da er leicht verdauliche Kohlenhydrate, Proteine und Fette enthält. Er braucht nur mindestens einen Esslöffel Öl oder Margarine. Geben Sie für eine Tasse Wasser 1 Esslöffel Margarine oder Speiseöl/Ölersatz (Kokosnuss) in eine Schüssel. In eine mikrowellensichere Schüssel geben und 8 Minuten auf höchster Stufe kochen. Dann mit einer Gabel auflockern.

Für weitere verwandte Artikel:

Leave a Comment